English - Español

Schreibe die Vision auf

07 Feb 2019

Schreib die Vision auf, und zwar deutlich auf die Tafeln,
damit man es geläufig lesen kann.

Habakuk 2,2-3

Gott sagt zu dir: “Schreibe deine Vision auf, mach es deutlich, damit du es oft lesen kannst.” 

Es ist so wichtig, dass du Visionen für deine Zukunft hast, denn ohne Visionen läufst du nur im Kreis. Du bist zwar jeden Tag beschäftigt, aber kommst über Jahrzehnte nicht voran.
Du musst dir eine Vision für deine Zukunft besorgen, eine große Vision, egal, ob sie dir vom jetzigen Zeitpunkt möglich oder unmöglich erscheint. 
Deine Vision darf nicht nur etwas verschwommenes sein, sondern du musst sie dir bis ins kleinste Detail ausmalen können. Du musst sie DEUTLICH sehen können. 

Das heißt, wenn deine Vision für die Zukunft ein neues Auto ist, dann reicht es nicht nur, irgendein Auto vor deinem inneren Auge sehen zu können, sondern du musst ein klares Bild haben. Finde die Automarke, das genaue Modell, die Autofarbe, die Sitzbezüge, die Reifen und alles andere was dazu gehört, bis hin zum genauen Preis.
Danach drucke dir Fotos von dem Auto aus. Am Besten wäre es, wenn du in den Bildern sogar schon im Auto sitzt. Lege sie zu deiner aufgeschrieben Vision dazu. 

Es hört sich vielleicht alles etwas kindisch und albern an, aber genau das bedeutet es, seine Vision DEUTLICH zu machen und genau das ist nötig, um diese Vision 100% zu verwirklichen. 

Hebräer 11,1 sagt, dass wir durch den Glauben unsere Hoffnungen (Visionen) verwirklichen und dass der Glaube ein Überzeugtsein von dieser noch unsichtbaren Vision ist. 

Das heißt, dass du durch den Glauben deine Visionen verwirklichst - und Glaube funktioniert nur, wenn du selbst überzeugt wirst, dass deine Vision sich verwirklichen wird (ohne wenn und aber). Wenn du so glaubst, dann ist dieser Glaube der Beweis dafür, dass du die Vision 100 prozentig empfangen wirst.  (Überzeugtsein = Beweis)

Das heißt, indem du deine Visionen aufschreibst, dir Bilder ausdruckst, sie ganz deutlich machst und immer wieder liest, stärkst du deinen Glauben. So wirst du mehr und mehr von der Wirklichkeit dieser Vision überzeugt, bis sich diese Vision letztendlich im Sichtbaren manifestiert. 

Egal, ob du ein neues Auto, ein neues Haus, Kinder, einen Mann/eine Frau, Heilung, Wohlstand oder mehr Erfolg im Leben haben willst, du musst immer mit einer Vision beginnen, sodass diese Vision durch deinen Glauben in deinem Leben sichtbar wird.

 Visionen sind lebenswichtig, wenn du dein Ziel im Leben erreichen willst. Es reicht nicht, wenn du nur verschwommen sehen kannst, wie du diese Ziele erreichst, denn du musst sehr spezifisch sein. 
Schreibe deine Vision bis ins kleinste Detail auf. Schreibe sie deutlich und tue sie dorthin, wo du sie geläufig (jedes Mal wenn du daran vorbei gehst) sehen und lesen kannst.
Diese Art der Zukunftsvision wird nicht nur ein Traum bleiben, “denn kommen wird sie, sie wird nicht ausbleiben.” (Habakuk 2,3)