English - Español

Gehe über die Emotionen hinaus

07 Dez 2018

Und die Welt vergeht und ihre Begierde;
wer aber den Willen Gottes tut, bleibt in Ewigkeit.

1.Johannes 2,17

Leute genießen es, verschiede Emotionen zu haben. Sie mögen die Emotionen, die vielleicht durch ein tolles Lied aufkommen oder einen schönen Film, eine gute Predigt, eine Hochzeit, durch das Verliebtsein oder auch die Neugeburt in Jesus. Aber solange du dich auf deine Emotionen verlässt, wirst du es nicht weit schaffen! 

Diese ganzen Emotionen sind zwar schön und gut und du solltest auch Emotionen haben und das Verliebtsein, gute Predigten, die Neugeburt und vieles andere genießen. Doch viele verlassen sich heutzutage auf diese Emotionen und meinen, ohne sie keine Entscheidungen treffen zu können. 

Das Problem bei der Sache ist, dass sich deine Emotionen von Minute zu Minute verändern und deine Gefühle ständig schwanken. Und solange du deine Entscheidungen auf diesen Emotionen basierst, wird dein ganzes Leben schwanken und unbeständig sein, was dich nicht vorankommen lässt.

Leute, die sich auf ihre Emotionen verlassen, sind diejenigen, die meinen, jedes Mal ein Kribbeln verspüren zu müssen, um sicher zu sein, dass Gott gegenwärtig ist. Es sind diejenigen, die Schmetterlinge im Bauch spüren müssen, um sicher zu sein, dass sie lieben und geliebt werden. Es sind diejenigen, die den Himmel offen sehen wollen, wenn sie neugeboren werden, die Stimmen vom Himmel hören wollen und die meinen, Gott spüren zu müssen, bevor sie geheilt werden können. 

Dies alles bedeutet, von seinen Emotionen geführt zu werden, anstatt seine Emotionen zu kontrollieren. Und dies alles hält dich davon ab, die Gegenwart Gottes zu genießen, richtig zu lieben und geliebt zu werden, neugeboren zu werden, von Gott zu hören oder geheilt zu werden. Es bedeutet, den fleischlichen und unbeständigen Dingen zu folgen anstatt Gott! 

Wenn du dieses Geführt-sein von Emotionen also in deinem Leben entlarvt hast, dann ändere es. Lass dich nicht länger von Gefühlen steuern, sondern tritt in das Geistliche, Unsichtbare und Unantastbare ein, das ewig, beständig und somit kraftvoll ist. 
Ein Fleisch-gesteuerter Mensch wird unbeständig sein auf all seinen Wegen, aber ein Geist-gesteuerter Mensch ist beständig und ganz. So werden sich deine Gefühle an  deinen Geist anpassen, nicht umgekehrt!

Emotionen sind gut und nett, aber du solltest nie von ihnen kontrolliert werden oder dich auf sie verlassen, egal wo in deinem Leben!
Deine Emotionen verändern sich innerhalb Minuten und gehen manchmal hoch, manchmal runter. Wenn du nur diesen folgst, wird auch dein ganzes Leben nur ein Bergauf und Bergab sein, ohne irgendwohin zu gelangen. Wenn du also nächstes Mal wieder durch die Emotionen gehst, gehe über sie hinaus, zu dem Ort, an dem du sie kontrollierst, anstatt anders herum. Basiere deine Entscheidungen auf Gott und DANN werden sich deine Emotionen anpassen! (1. Johannes 2,14-17)