English - Español

Tue alles von Herzen und für Gott

22 Okt 2018

Was ihr auch tut,
arbeitet von Herzen als dem Herrn und nicht den Menschen,
da ihr wisst,
dass ihr vom Herrn als Vergeltung das Erbe empfangen werdet...

Kolosser 3,23-24

Es ist wichtig zu erkennen, dass sich durch Jesus deine ganzen Arbeitsverhältnisse geändert haben. Aber solange du immer noch für deinen eigenen Unterhalt und somit für Menschen arbeitest, anstatt Gott als deinen Versorger anzuerkennen, wirst du von der Welt abhängig sein und limitiert sein, in allem was du tust!

Dadurch, dass du Jesus angenommen hast, ist Gott selbst zu deiner Quelle und zu deinem Versorger geworden, sodass du nun nicht mehr für deinen Unterhalt arbeiten musst, sondern anstatt dessen für Gott arbeiten kannst. Sodass du nicht mehr gemäß deiner Arbeit, sondern gemäß Gottes Güte all Seinen Überfluss empfängst! 

Dies heißt nicht, dass du deinen jetzigen Beruf aufgeben musst, um zu predigen. Nein! Gott braucht Leute in ALLEN Bereichen des Lebens, sei es als Ärzte, Ingenieure, Putzfrauen, Hausfrauen, Taxifahrer, Pastoren, Evangelisten oder sonst wo. Vor Gott sind alle diese Berufe gleich wichtig und wenn Er dich in einen Beruf berufen hat, hast du nun Zugang zu dem Erbe, durch das Er dich segnen und versorgen wird! 

Kannst du erkennen, wie Gott Sein Reich durch dich ausbreiten will? 
Er braucht dich, sodass du zwar in dem Beruf, aber für Ihn arbeitest, nicht mehr für die Menschen. Dadurch, dass du in diesem Beruf für Ihn arbeitest, VON GANZEM Herzen - egal, ob es dein eigentlicher Beruf ist, Hausarbeiten oder etwas auf den ersten Blick Unangenehmes, worum dich dein Partner oder deine Eltern gebeten haben - kann dich Gott unabhängig von deinen Leistungen segnen.

Wenn sich dieses Erbe in deinem Leben manifestiert - da du angefangen hast, in allem was du tust, von Herzen für Gott zu arbeiten - wird übernatürlicher Erfolg da sein.  Weisheiten werden offenbart, Mitarbeiter werden gerettet, Beziehungen werden wieder genießbar und ALLES, was du anfängst, wird gelingen!

So arbeite also nicht mehr im Widerwillen und Zorn für Menschen, sondern tue alles was du tust von Herzen und für Gott. Du wirst es nicht nur mehr genießen, sondern es wird dich auch voll und ganz segnen! 

Egal was du auch tust, woran du arbeitest und was dein Beruf ist, tue alles von Herzen, da du für Gott arbeitest, NICHT für Menschen!
Dadurch, dass du Jesus angenommen hast, hat sich alles verändert. Und da Gott nun deine Quelle und dein Versorger ist - nicht mehr dein Beruf - solltest du nicht mehr für deinen Unterhalt arbeiten, sondern für Gott allein, der dich mit allem versorgt!
Es gibt viele Berufe, in denen Gott Leute braucht. Und wenn Er dir gesagt hat, das zu tun, was du gerade tust, dann tue es von Herzen, ohne Widerwillen oder Zorn, denn nur wenn du von Herzen für Gott arbeitest, kann Er dir von Herzen zurückzahlen/segnen! (Kolosser 3,23-25 & 1. Korinther 15,58)