English - Español

Ein Abbild Christi

04 Jul 2017

…wie er uns auch in ihm (Christus) auserwählt hat
vor Grundlegung der Welt,…

Epheser 1,4

Du weißt gewiss, dass Gott selbst Liebe ist. Aber ist dir schon einmal bewusst geworden, dass dies auch der Grund ist, wieso Liebe kein Gefühl ist, das mal da und mal nicht da ist? 

Gott selbst ist beständig und vergeht nie und so ist auch die wahre Liebe. Lebendige (gelebte) Liebe wird zwar Gefühle erwecken, aber wahre Liebe bleibt trotzdem eine Entscheidung, die du zu treffen hast. 

Jesus selbst ist das beste Beispiel dieser Liebe. Schon bevor die Welt überhaupt geschaffen wurde, hat Er die Wahl getroffen, DICH zu lieben und sich somit für DICH zu geben. 

Das bedeutet also nicht nur, dass Geben der größte Ausdruck der Liebe ist, sondern auch, dass Liebe eine Entscheidung ist, die EINMAL getroffen wird und dann FÜR IMMER besteht! 

Dies ist schwer nachzuvollziehen, wenn man meint, dass Liebe nur ein Gefühl ist, das da ist, solange dir jemand etwas gibt. Wenn du aber begriffen hast, dass Liebe eine Entscheidung ist, jemandem etwas zu geben, anstatt nur empfangen zu wollen, dann ist diese Liebe die niemals vergeht, möglich.

So ist also Jesu Entscheidung zu lieben (geben), vor Grundlegung der Welt, ein Abbild der Entscheidung, die durch die Ehe getroffen werden sollte.

Nun egal ob du erst vorhast zu heiraten oder schon verheiratet bist, werde dir dieser Entscheidung der Liebe bewusst. Wenn du es noch nicht zuvor getan hast, treffe HEUTE die Entscheidung, deinen Ehepartner zu lieben und somit ein Geber in der Beziehung zu sein. 

So wird die Ehe aufblühen, stark sein, bleibend sein und vor allem vollkommen. Denn Liebe ist das Band der Vollkommenheit! (Kolosser 3,14)

Schon bevor die Welt geschaffen wurde, hat Jesus die Wahl getroffen, DICH zu lieben. Nicht mit einer Liebe, die verdient werden kann, sondern mit einer Liebe, die nur danach sucht zu geben und nicht zu nehmen - mit WAHRER Liebe!
Diese Entscheidung ist ein Abbild von der richtigen Ehe und von der Hochzeit selbst. Treffe die Entscheidung deinen Partner zu lieben und ein Geber zu sein, weil du liebst, und nicht ein Nehmer, weil du dich geliebt fühlen willst. 
Jesus ist das Beispiel dafür und wenn Du Ihm folgst, wird deine Ehe stark, bleibend und voller Freude sein! (Epheser 1,3-6 & Johannes 3,16)