English - Español

Lebe das Unmögliche

13 Mai 2017

Denn wie er in seiner Seele berechnend denkt, so ist er.
(Schlachter 2000 Übersetzung)

Sprüche 23,7

Uns wurde beigebracht: Wenn wir gut lernen, dies und das tun, dann werden wir es weit in der Welt bringen und viel Erfolg haben, sodass uns nichts unmöglich sein wird. Dies ist aber nur teilweise wahr, da menschliche Fähigkeiten dich nur bis zu einem bestimmten Punkt bringen können, aber NIE darüber hinaus. 

All das Gelernte und die ganze Bildung wird dich NIE weiter bringen als diejenigen, die dich gelehrt haben, und somit wirst du nie das Unmögliche tun können und nie an Orte gelangen, wo noch kein anderer war, solange du dich auf deine menschlichen Fähigkeiten verlässt! 

Um deine Ziele im Leben zu erreichen, brauchst du eine Vision für deine Zukunft. Du musst dich selbst an dem Ort sehen können, an dem du in der Zukunft sein willst, ansonsten wirst du nie dorthin gelangen. 

Du musst dich selbst in deiner Seele so sehen, wie du gerne wärest, denn nur dann kannst du so werden. ("Wie du in deiner Seele denkst, so bist du.") 

Wenn du also auf deine eigenen Fähigkeiten, deine Bildung, deine Verbindungen etc. schaust, wirst du nicht das Unmögliche und Undenkbare tun können, da du nicht trainiert wurdest, Visionen zu haben, die alles bisherige weit übertreffen.

Wenn du aber den Blick auf Christus in DIR wendest, wirst nicht mehr du deine Grenzen im Leben setzen, sondern der Christus in dir, und in Ihm ist ALLES möglich! (Philipper 4,13) 

Ersetze also das Bild, das du von dir selbst in deiner Seele hast, mit dem Christus in dir - und du wirst sehen, dass du das Unmögliche tun kannst und dass Er dich an Orte bringen kann, an die kein Mensch mit seinen Fähigkeiten kommen könnte! 

Lebe nicht mehr im Bereich des Möglichen, sondern im Bereich des Unmöglichen! 
Nichts ist dir unmöglich durch Christus in dir!

Das Bild, das du von dir selbst im Herzen hast, bestimmt deine Limits!
Solange du auf dein eigenes Können, anstatt auf Gottes Können schaust, wirst du dich selbst nie die Dinge tun sehen können, die noch kein anderer vor dir getan hat. Dadurch wirst du auch nie weiter gehen können, als je ein Mensch davor gegangen ist. 
Du vermagst alles zu tun in Christus, denn Er versorgt dich mit Macht! Lass den Christus in dir deine Limits bestimmen und beginne das Unmögliche zu leben!
(Sprüche 23,7 & Philipper 4,13)