English - Español

Erschaffe deine Zukunft

09 Apr 2017

Irrt euch nicht, Gott lässt sich nicht verspotten!
Denn was ein Mensch sät, das wird er auch ernten.

Galater 6,7

Deine Zukunft liegt in deinem Samen, denn das, was du heute säst, wirst du morgen ernten! 

Du sollst nicht herumsitzen und dir über dein Morgen Sorgen machen. Du hast den Samen zur Verfügung gestellt bekommen, dein Morgen selbst zu erschaffen und ihn so werden zu lassen, wie du es gern möchtest. Du bist für das verantwortlich, was deine Zukunft mit sich bringt! 

Alles was dir heute widerfahren ist und widerfahren wird, ist kein Zufall, sondern es ist nur die Ernte von dem Samen, den du gesät hast.
Also ist es jetzt an der Zeit, dass du endlich lernst, den richtigen und den erwünschten Samen zu säen, sodass sich diese negativen “Zufälle” nicht mehr in deinem Leben ereignen. 

Deine Worte und deine Taten sind dein Same und du bist ständig am Säen und auch ständig am Ernten.
Demnach ist es also sehr wichtig zu erkennen, dass nicht nur dein Geben der Same ist, sondern auch dein Bekenntnis und deine Worte. 

Was sind also nun deine Taten und was sind deine Bekenntnisse? Säest du im finanziellen Bereich, in Liebe, Freundschaft, Frieden, Freude,…? - Wenn du in dem Bereich ernten willst, sollst du auch in demselben Bereich säen.
Was sagst du über deine Zukunft, über dich selbst, deine Kinder, deine Prüfungen,…? - Das was du redest, ist das, was du haben wirst. 

Prüfe dich also selbst, bevor du in deinem Leben weiter säst, denn da wo du gesät hast, wirst du auch eine Ernte empfangen. Ob du nun sparsam säen willst und sparsam ernten oder ob du reichlich säen willst und reichlich ernten, ist dir überlassen!

Du solltest niemals nur unwissend warten, was die Zukunft mit sich bringt, um dann zu handeln. Du solltest deine eigene Zukunft kreieren und für das, was in deinem Leben passieren wird, verantwortlich sein!
Deine Zukunft liegt in deinem Samen und das was du heute säst, ist das, was du in deiner Zukunft sehen wirst. Beginne das zu säen, was du in deiner Zukunft haben willst, in deinem Wort und in deiner Tat, denn du wirst haben, was auch immer du gesät hast! (Galater 6,7-10)